Der Orden Grauer Kranich im Zugvogel Deutscher Fahrtenbund e.V.

Seit dem Sommer 1981 ist der Zugvogel Deutscher Fahrtenbund in Odenthal aktiv. Die Odenthaler Zugvögel sind im Orden Grauer Kranich organisiert. Zu diesem Orden gehören (bzw. gehörten) die Fahrtengruppen Grafen von Berg, die Rotte Pegasos, die Rotte Strauweiler, die Silbergreifen, die Treverer und die seit 2004 bestehende Fahrtengruppe Roter Milan.

Orden Grauer Kranich

Zu unserer Herkunft

Die grundlegenden Ideen der Jugendarbeit des 'Zugvogels' sind die Vorstellungen und Ideale der Wandervogelzeit und deren Fortentwicklung bis in die dreißiger Jahre des vorigen Jahrhunderts.

In der faschistischen Zeit ab 1933 wurden die freien Bünde verfolgt und letztendlich 1939 durch die Nazis verboten.

Nach dem II Weltkrieg nahmen so nach und nach die verschiedenen Bünde und Pfadfinder Vereinigungen ihre Arbeit wieder auf.

1953 wurde der Zugvogel deutscher Fahrtenbund auf der Wandervogelburg Ludwigstein in der Nähe des Hohen Meißner von Alfons Hamm (trenk) gegründet.

Auf Grund seiner schrecklichen Erfahrungen während des Krieges gab Alo Hamm (Trenk) dem Zugvogel das Ideal der absoluten Gewaltlosigkeit bei der Lösung von Konflikten mit auf den Weg. Darüber hinaus ist der Zugvogel weder parteipolitisch noch religiös gebunden.

Unsere Aktivitäten

Neben den unzähligen Wochenendfahrten in die nähere Umgebung, nimmt das Singen und Musizieren einen hohen Stellenwert ein.

Zum Kulturgut des Zugvogels gehört die eigene Liedreihe 'Silberspring' mit vielen im Bund entstandenen Liedern.

Rotte Roter Milan auf Fahrt

Höhepunkt der Arbeit sind neben den Heimabenden und Wochenendfahrten jedoch die in den großen Ferien stattfindenden Auslandsfahrten.

Diese Fahrten sind für jeden einzelnen prägend. Die Nächte am Feuer, unser gemeinsames Singen schaffen Gemeinschaft und bieten doch jedem Einzelnen die Gelegenheit seine Fähigkeiten zu zeigen und so auch Persönlichkeit zu entwickeln.

Die Fahrten abseits der alltäglichen Bequemlichkeit bauen auf eigener Initiative auf. Diese Fahrten fördern die Entwicklung und formen charakterfeste Persönlichkeiten und wecken Verantwortungsbewusstsein.

Der Orden Grauer Kranich finanziert sich daher aus eigener Verantwortung nur aus

Mitgliedsbeiträgen und eigenen Veranstaltungen z.B. in Form von öffentlichen Dia Vorträgen der jeweiligen Großfahrt.

Zugvogel Deutscher Fahrtenbund e.V.

Der Zugvogel, Deutscher Fahrtenbund ist eine Wandervogelgemeinschaft, die in der Tradition der Deutschen Jugendbewegung steht. Der Zugvogel bekennt sich zur absoluten Gewaltlosigkeit und ist weder parteipolitisch, religiös oder ethnisch, noch standesmäßig gebunden. Insbesondere setzt er sich ein für:

Zur Durchführung dieser Aufgaben veranstaltet der Zugvogel Freizeiten, Zeltlager, Auslandsfahrten und andere Maßnahmen der Jugendbildung.

Der Zugvogel gliedert sich in Orden und Gemeinschaften, die ihre Aktivitäten unabhängig, aber im Rahmen der oben genannten Zielsetzungen, gestalten.

Der Zugvogel ist Mitunterzeichner der Mannheimer Resolution gegen Fremdenhaß.

Quelle: Zugvogel